EiZ – Epilepsie im Zentrum

Epilepsie im Zentrum – Beratung

Epilepsie - Was nun?

Die Diagnose Epilepsie trifft viele völlig unerwartet, wie ein Blitz und ohne Vorwarnung. Oft entsteht bei den Betroffenen und in deren Umfeld ein Gefühl des Ausgeliefertseins und hunderte Fragen schießen ihnen durch den Kopf. Vor allem treten neben der medizinischen Behandlung soziale und rechtliche Fragen auf, die zusätzliche Ängste und Unsicherheiten auslösen.

Epilepsie im Zentrum - Wir sind für Sie da!

Im Projekt Epilepsie im Zentrum (kurz EiZ) unterstützen wir Menschen mit Epilepsie sowie deren Angehörige und bieten eine individuelle und professionelle Epilepsie-Beratung und Begleitung durch Epilepsie-Expertinnen und Experten an. Gemeinsam mit den Ratsuchenden erarbeiten wir Lösungsstrategien, um die Lebensqualität Betroffener sowie deren Umfeld zu verbessern.

Wer kann sich an uns wenden?

Egal ob Sie direkt oder indirekt von Epilepsie betroffen sind,Sie sind bei uns richtig! Unser Angebot richtet sich an:

  • Menschen mit Epilepsie
  • Angehörige und Freunde
  • Pädagoginnen/Pädagogen
  • ArbeitgeberInnen
  • alle Interessierten

Beratung und Information

  • Behandlungsmöglichkeiten
  • Erste Hilfe
  • Familie und Partnerschaft (Kindergarten, Schule,usw.)
  • Alltag und Freizeit
  • Soziale und rechtliche Themen Angelegenheiten (z.B. Führerschein, Behindertenausweis usw.)

Wir vernetzen uns mit

  • sozialen Einrichtungen
  • Ämtern und Behörden
  • ÄrztInnen
  • Gemeinden
  • Schulen & Kindergärten
  • Selbsthilfegruppen, etc.

Wir bieten

  • Einzelberatung
  • Gruppenberatung
  • Sensibilisierung zum Abbau von Ängsten und Vorurteilen
  • Hilfestellung bei der Krankheitsbewältigung

Termine und Sprechzeiten

Sprechzeiten in Graz: Montag von 14:00 – 16:00 Uhr oder nach individueller Terminvereinbarung unter Tel. +43 664/60 177 4110 oder schriftlich an: office@eiz.at

Gerne treffen wir Sie auch in Ihrer Region oder Sie melden sich bei unseren Sprechtagen in den steirischen Bezirken an.  Alle Termine sowie weitere Veranstaltungen finden Sie HIER.

Selbstverständlich erfolgen alle Beratungsgespräche kostenlos, vertraulich und anonym!

Beratung durch professionelle Epilepsie-BeraterInnen

Die individuelle und professionelle EiZ-Beratung erfolgt durch:

  • Mag.ª Elisabeth Pless, zertifizierte Epilepsiefachberaterin und Geschäftsführerin
  • Tanja Doritsch, Epilepsiefachberaterin i.A.

Was kostet das EiZ-Angebot?

Epilepsie im Zentrum ist ein steirisches Pilotprojekt und wird vom Gesundheitsfond Steiermark gefördert. Deshalb ist dieses Angebot für alle Ratsuchenden KOSTENLOS!

Welches Ziel hat EiZ?

  • Verbesserung der Lebensqualität von Betroffenen und deren Umfeld
  • Gezielte, individuelle und kompetente Beratung
  • Erarbeitung von individuellen Lösungsstrategien zur eigenständigen Gestaltung des Alltags
  • Abbau von Vorurteilen durch Sensibilisierung der Öffentlichkeit
  • Verbreitung von Wissen über Epilepsie, um Diskriminierungen und Stigmatisierung zu mindern

Was ist unsere Motivation?

Das Institut für Epilepsie wurde von Mag.a Elisabeth Pless aus eigener Betroffenheit in der Familie gegründet. Zudem betreuen und unterstützen wir seit vielen Jahren Menschen mit Epilepsie und erleben tagtäglich, mit welchen Problemen diese konfrontiert sind. Für uns ist es eine Herzensangelegenheit, Menschen mit der Diagnose Epilepsie aber auch deren Umfeld dabei zu unterstützen, ein eigenständiges/eigenverantwortliches Leben zu führen, frei von Angst, Barrieren und Schranken.

Das Team "Epilepsie im Zentrum"

Das Team “Epilepsie im Zentrum” (von links: Tanja Doritsch, Mag.ª Elisabeth Pless)

Kontakt

Tanja Doritsch
+43 664 60177 4110
tanja.doritsch@eiz.at